Webseite des SV Motor Eberswalde e.V.
Tanzen
Turnen
Schach
Leichtathletik
Tischtennis
Inline Skating
Sportschiessen
Badminton
Kegeln
Allgemeine Sportgruppen
Seniorensport
Webseite des SV Motor Eberswalde e.V.

SV Motor Eberswalde

   sponsorenteileStore.de/Autoteile-ShopeweDEVK Logo wag rgb

Gewichtheben

am 10.12.2017 wird der Stärkste Eberswalder 2017 ermittelt

14.10.2017 - Landesmeisterschaften der Junioren bis Masters im Gewichtheben 2017

Leichtathletik

20.09.2017 - Landesmeisterschaften Team U12 & U14 in Eberswalde

13.06.2017 - Premiere im Hindernislauf

Turnen

12.10.2017 - Turnen macht Spaß!

05.10.2017 - Herbstgerangel im Sport-komplex Westend

 

Schach

22.07.2017 -Ulrich Fitzke gewinnt Schach auf dem Bauernhof

29.03.2017 - Neueröffnung der Schachräume im Café Kleinschmidt


Tanzen

11.10.2017 - Herbstzeit ist Ballzeit!

27.08.2017 - Action rund um die Uhr beim Kindertrainingslager

Badminton

am 11.11.2017 - finden die Kreismeisterschaften statt

17.09.2017 - Badminton-Stadtliga startet in neue Saison

Infos:

02.10.2016 - SV Motor Eberswalde auf Facebook zu finden       (Hier)

01.10.2016 - Veranstaltungen und Flyer findet ihr jetzt oben unter Termine

SV Motor

28.03.2017 - NEU - Floorball in Planung

15.02.2017 - NEU - American Football die "Eberswalder Rangers" gehört zu Motor Eberswalde

 



News:  Oktober / 2017  

(Veranstaltungen, Turniere und Flyer jetzt oben unter Termine / Presseartikel unter Presse / ältere News in den Jeweiligen Abteilungen)

News Gewichtheben: 14.10.2017

Landesmeisterschaften der Junioren bis Masters im Gewichtheben 2017

(aw) Mitte Oktober fanden in Frankfurt/Oder die Landesmeisterschaften der Junioren , der Senioren und der Masters im Gewichtheben statt. Vom SV Motor Eberswalde Abteilung/Gewichtheben/Kraftdreikampf nahmen drei Sportler an diesem sportlichen Höhepunkt des Landes teil. So machten sich Achim Wendlandt ,Roland Asmus und Tristan Wendlandt auf den Weg nach Frankfurt/Oder. Tristan startete bei den Senioren in der Gewichtsklasse bis 69 kg Körpergewicht. Für ihn war es seid langem mal wieder der erste Wettkampf in den klassischen Disziplinen Reißen und Stoßen.Er trainierte und startete in den letzten Jahren sehr erfolgreich in der Sportart Powerlifting.und wollte sich mal wieder im Gewichtheben ausprobieren. Dieses gelang ihm auch. Ohne einen ungültigen Versuch schaffte Tristan im Reißen 77 kg und im Stoßen 93 kg.Mit einer Zweikampfleistung von 170 kg erkämpfte er sich den Landesmeistertitel. Achim Wendlandt und Roland Asmus starteten in der Altersklasse 5 (55-60 Jahre), allerdings in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Als erster musste Achim in der Gewichtsklasse bis 62 kg an die Hantel. Achim gestaltete alle Versuche gültig und kam im Reißen auf 53 kg und im Stoßen auf 67 kg. Mit einer Zweikampfleistung von 120 kg holte er sich ebenfalls die Goldmedaille.
Roland Asmus ging in der Gewichtsklasse bis 77 kg an den Start. Auch Roland blieb ohne Fehlversuch und hob 62 kg im Reißen und 72 kg im Stoßen. Mit dem Zweikampfergebnis von 134 kg errang auch Roland den Landesmeistertitel. Ein sehr gutes Ergebnis für die Eberswalder Gewichtheber. Drei Starter und drei Landesmeister,ein besseres Ergebnis wäre nicht möglich. Alle Kraftsportinteressierte sollten sich den 10.12.2017 vormerken. An diesem Tag findet wieder das traditionelle Bankdrückturnier „Stärkster Eberswalder bzw. Stärkste Eberswalderin“ statt.

DSCI1920DSCI1916

Bild 1 = v.ln.r. Tristan Wendlandt,Roland Asmus,Achim Wendlandt                 Bild 2 = Tristan Wendlandt beim Reißen


News Turnen 12.10.2017

Turnen macht Spaß!

(tt) An diesem gleichnamigen Wettkampfturnen in Brandenburg/Havel beteiligten sich 18 Mädchen aus Eberswalde, wovon 8 im Mischwettkampf der Pflichtstufen 3-5 starteten. Hier kann man sich je nach Können seine Startklasse aussuchen und zum Schluss erfolgt eine prozentuale Wertung aller Beteiligten. Die Mädchen turnten sauber und zielstrebig ihre Übungen durch und Elina Carnarius konnte von 34 Starterinnen als beste Eberswalderin mit Platz 10 punkten, Kristin Winter wurde 15. und Luna Schwarz 24. Bei den älteren Turnerinnen in der LK4 gab es ein Starterfeld von 21 Aktiven. Desto stolzer konnten die Eberswalder Teilnehmerinnen auf ihr Wettkampfergebnis sein, denn fünf von ihnen kamen unter die ersten Zehn. So schaffte Marissa Kain ihren Überschlag am Sprung ohne Trainerhilfe und schlug als Vierte im Mehrkampf erstmalig ihre Zwillingsschwester Mareen. Dicht darauf folgten, beide auf Rang 5, Dorothea Durke und Miriam Ehlers. Die Leistungsdichte des Waldstadtteams konnte man auch aus den Plätzen 9 und 10 von Mareen Kain und Anna Müller ablesen und am Ende dieses Wettkampftages nahmen alle Aktiven stolz ihre Teilnehmermedaillen in Empfang. Turnen macht eben Spaß!!! Alle weiteren Wettkampfergebnisse sind auf www.gymnastics-eberswalde.de nachzulesen.

22 Bodenpose von Marissa Kain 218 Die beste Eberswalderin der P Stufen120 Voll konzentriert Dorothea Durke am Balken207 Die besten Motorstarterinnen der LK4125 Eleganz am Balken Miriam Ehlers193 Gruppenfoto aller Teilnehmerinnen208 Turnen hat Spaß gemacht


News Tanzen: 11.10.2017

Herbstzeit ist Ballzeit!

(ce) Am 7. Oktober gab es für die Tänzer der Tanzsportabteilung einen Grund, gemeinsam zu feiern. Nein, nicht den Feiertag, welcher nur noch in den Geschichtsbüchern zu finden ist, sondern den alljährlichen Herbstball! Als Veranstaltungsort wurde erstmals der Saal des „Zum goldenen Anker“ in Marienwerder festlich ausgestaltet. Dabei bewies unsere Kreativabteilung viel Liebe zum Detail. Mit Helium gefüllte Ballons schwebten an der Decke und an den Tischen, schimmernder Organza zierte die Fenster, Scherenschnitte von Tänzern peppten die Wände auf… und alles in grün und gelb. Eine Diashow mit Impressionen aus 25 Jahren Vereinsgeschichte, zusammengestellt von unserem Meister der Bilder, lief auf der Bühne. Der Saal wurde zum „Grün-Gold“- Heimquartier für einen Tag erklärt. Einer stillen Tradition folgend, durften auch in diesem Jahr die Kids den Abend eröffnen. Sie zeigten ihr halbstündiges Programm, welches Daniel Radicke im Kindertrainingslager mit ihnen erarbeitet hatte. Für weitere kleine Verschnaufpausen sorgten unsere diesjährigen Showgäste: die Cheerleader und die Gardetänzer vom „Golden Phoenix Cheer & Dance e.V.“ sowie die Showtanzgruppe „Tanzcreation“ vom Tanzhaus Eberswalde. Ein riesiges Dankeschön noch einmal an die zahlreichen jungen Tänzerinnen, die uns den Abend mit ihrem Auftritt bereicherten und zeigten, dass die Tanzwelt eine vielfältige ist. Einen kleinen Vorgeschmack auf das nahende Heimturnier erhielten die Gäste durch den Auftritt einiger unserer Turnierpaare, welche zum Abschluss ihres Standardprogramms gefeiert wurden wie Fußballstars.

Trotz der tollen Programmpunkte ist und bleibt das Wichtigste bei einem Ball das Selbertanzen! Dabei bewiesen unsere Mitglieder und Gäste, dass die „TSA“ ein Tanz- und kein Sitzverein ist. Unser DJ Marcel schaffte es, mit der richtigen Musik, in Windeseile die Fläche zu füllen. Der meistbetanzte Titel an diesem Abend war, wie kann es auch anders sein, „Atemlos“ von Helene Fischer mit 24 gleichzeitig Discofox zelebrierenden Paaren, ganz dicht gefolgt von „Die immer lacht…“. Faszinierend war, zu sehen, dass es möglich ist, einen Langsamen Walzer mit 20 Paaren gemeinsam zu tanzen.

DANKE an alle Helferlein! Wir FREUEN uns jetzt schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!

Herbstball 2017 01Herbstball 2017 03 420x280Herbstball 2017 02 420x280


News Turnen 05.10.2017

Herbstgerangel im Sportkomplex Westend

(tt) „Endlich können wir wieder turnen!“, so die einhellige Meinung der 32 Mädchen und 6 Jungen, die nach der langen Sommerpause zum 3. Ranglistenturnen angetreten waren. Seit Schulbeginn wird wieder trainiert und es war hier und da zu sehen, dass manchem Element doch etwas Patina anhaftete. Aber ihren Kampfgeist hatten die jungen Sportler/Innen nicht an der Garderobe abgegeben. Ein Beispiel dafür war die Entscheidung von Marissa Kain und Katja Kossin, die den neu erlernten Überschlag am Sprungtisch beim Einturnen mit erheblichen Blessuren landeten, ihn trotzdem mit Trainerhilfe im Wettkampf turnten und damit wissentlich eine Null-Punkte-Wertung in Kauf nahmen. Am Schwebebalken gab es diesmal kaum Stürze und im P5-Bereich wurden die Pflichtübungen von allen problemlos abgerufen. In den LK3 und 4 konnten die zahlreichen Zuschauer ausgefeilte Übungen mit sehr gutem Leistungsniveau bewundern. Besonders am Boden, dem Paradegerät vieler Akteure, gab es hochkarätige Turnkost zu sehen. Unter anfeuerndem Mitklatschen des Publikums zeigte beispielsweise Mila Heenemann eine Rad-Flick Flack-Kombination und Kàmi Kalesse sogar einen Rondat-Salto rückwärts.

Im weiblichen Bereich kam Luna Schwarz mit 53,450 Punkten auf den höchsten Gesamtwert im Vierkampf. Bei den Jungen hatte Felix Wöhe im Sechskampf mit 71,40 Punkten die Nase vorn. Unter dem Beifall ihrer Teamkameraden/Innen sowie der anwesenden Familienmitglieder, Übungsleiter, Trainer und Kampfrichter nahmen folgende Mädchen und Jungen die Siegerurkunde entgegen.

 3 Sieger Felix Wöhe l. und Zweitplatzierter Casimir Neupert1 Herbstgerangel 3.RLT 2017

Luna Schwarz

Jg. 2010 - 2009

P-Stufe

53,45 Punkte

Kristin Winter

2008

P-Stufe

52,55

Chiara Grohe

2006 - 2007

LK4

45,85

Eskarina Leoni Metzdorf

2004 - 2005

LK4

46,35

Felix Wöhe

2011 - 2008

P-Stufe

71,40

Willy Kühn

2004 - 2006

LK4

58,20

 
 2 Elegante Pose von Kàmi Kalesse l4 Siegerehrung der P2009 10 mit Luna Schwarz

News Leichtathletik: 05.10.2017

Landesmeisterschaften Team U14 und U12 in Eberswalde: Gastgeber mischen munter mit

lmteam23092017(Dirk Schaal MOZ) Es ist schon fast Tradition, dass die jährlichen Leichtathletik Landesmeisterschaften Team in den Altersklassen U12 und U14 im Eberswalder Fritz-Lesch-Stadion ausgetragen werden. Darüber freuen sich die Verantwortlichen der Abteilung Leichtathletik des SV Motor Eberswalde besonders. Viele Sportlerinnen und Sportler aus dem gesamten Bundesland nehmen die teilweise weite Anreise auf sich, um sich in der Barnimer Kreisstadt mit anderen Athleten zu messen. Besonders Teamfähigkeit und Mannschaftsgefühl werden hier gestärkt und auch gefordert, denn zum Schluss zählt nur das Ergebnis der jeweiligen Mannschaft. In diesem Jahr werden die Meisterschaften am 23.09.2017 ausgetragen. Los gehts um 11:00 Uhr im Fritz-Lesch-Stadion. Wir freuen uns bereits jetzt und sind schon fleißig am vorbereiten. Es wird auch wieder einen Imbiss mit warmen und kalten Getränken sowie Bratwurst vom Grill geben. Wir laden Euch natürlich alle herzlich ein. Also, kommt vorbei, fiebert mit und feuert unsere Sportlinnen und Sportler an.


News Tanzen: 5.10.2017

Der Countdown läuft für die nächste Anfängergruppe

(ce) Am 10. Oktober 2017 ist es soweit: unsere nächste Anfängergruppe startet! Der Herbst begrüßt uns draußen mit Nebel, Sturm und kühlen Temperaturen. Dies ist die ideale Zeit, Aktivität nach innen zu verlegen und eine neue Leidenschaft für sich zu entdecken: das Tanzen! Lernen Sie erste Schritte in Standardtänzen wie Langsamer Walzer oder Tango und erleben Sie sich neu bei heißen Lateinrhythmen. Sie werden sehen, dann ist der Herbst nur halb so trüb. Unsere Trainerin Angelika begrüßt Sie gern immer dienstags in der Zeit von 20:00 bis 21:30 Uhr. Der Einstieg ist bis zum Ende des Monats Oktober problemlos möglich! Kommen Sie einfach vorbei!


News Tanzen: 04.10.2017

Discofoxnachmittag erstmals mit anschließendem Tanzabend

(ce) „Also früher, bei uns auf dem Dorf, gab es jedes Wochenende Schwof!“, „Für das Ding mit dem Clubsound bin ich zu alt!“, „In die Disco darf ich erst mit 16!“, „Ich will doch nicht immer etwas lernen, sondern einfach nur tanzen!“. Solche oder ähnliche Aussagen haben wir schon oft in Gesprächen gehört. Deshalb wollen wir unseren Discofoxnachmittag am 14. Oktober 2017 ab 17 Uhr im Tanzsportzentrum so gestalten, dass wir zunächst etwas lernen, z.B. Anfängerschritte oder neue Figuren im Discofox. Wer dann noch Lust hat, kann die neuen Kenntnisse gleich anwenden bei einem entspannten Beisammensein mit Musik und Tanz. Wer ausschließlich Interesse am gemütlichen Tanzabend hat, für den ist der Start gegen 19 Uhr vorgesehen. Vereinsmitglieder aber auch externe Tanzbegeisterte sind herzlich eingeladen! Ariane und Hartmut freuen sich auf Sie!



sport-eberswalde.de, svmotor-eberswalde.de, sv motor, SV Motor Eberswalde e.V.,Eberswalde, Sportverein, Sport, Barnim,Brandenburg, Verein, Sport,Fussball, Turnen, Leichtathletik, Badminton, Gewichtheben, Kegeln, Volleyball, Tanzen, Tanzball, Inline Skating, Prellball, Schach, Sportschiessen, Ringen, American Football, Lebenshilfe, Gymnastik, Laufen und Walken, Joggen, Gesundheitssport, Integration durch Sport, Kinder, Turnier, Breitensport, Wettkämpfe, Sporthalle, Schulsport, Sportverein Eberswalde, Training, Spiel, Spass, Freude, Mannschaften,

---------- SV Motor - Besucherzähler ----------

ABO - 4 - Gesamt: 1129428